Leistungen Golf-Physio-Trainer Golf-Physio-Trainer Training Trainingsraum Trainingsraum Golf-Physio-Trainer Golf-Physio-Trainer Behandlung Training Massage Golf-Physio-Trainer Trainingsraum Trainingsraum

Leistungen

Krankengymnastik Manuelle Therapie

Die manuelle Therapie dient zur Behandlung von Funktionsstörungen des Bewegungssystems wie Gelenken, Muskeln und Nerven. Schmerzlindernde Maßnahmen erfolgen durch Bewegung, eingeklemmte Nervenwurzeln und schmerzhafte Gelenkstrukturen können durch Zug entlastet werden. Diese Techniken verbessern die Beweglichkeit und entspannen die Muskulatur. Die Belastbarkeit von instabilen Gelenken wird durch gezielte Kräftigung der gelenkumgebenden Muskulatur gesteigert. Unter „ Manuelle Therapie“ versteht man die Anwendung der von den Chirotherapeuten entwickelten Techniken durch spezielle Fortbildungen für Physiotherapeuten bzw. Krankengymnasten.

Medizinisches Gerätetraining Triggerpunkt Therapie

Die Triggerpunkt Therapie hat als Ziel die Entfernung lokaler Schmerzpunkte der Muskulatur. Das sind lokal begrenzte Verhärtungen in der Skelett-Muskulatur, die punktuell druckempfindlich sind und von denen übertragene Schmerzen ausgehen. Triggerpunkte entstehen durch dauerhaft verkürzte und fehl beanspruchte Muskeln wie zum Beispiel ungünstige Arbeitshaltung und mangelhafter Trainingszustand.

Golf-Physio-Trainer | das Original

Erstellung einer biomechanischen Videoschwunganalyse nach den Erkenntnissen: Der präventive, biomechanisch optimierter Golfschwung. Hierbei wird die Golftechnik mit der Medizin verbunden. Die präventive Biomechanik des Golfschwunges werden auf den Golfpatienten in Theorie und Praxis analysiert.
Es werden die einzelnen Schwungphasen mit der golfspezifischen Anatomie optimiert. Vorbeugend können somit Belastungen, Überlastungen und Verletzungen verhindert werden. Golfen ohne Schmerzen.

Golf-Physio-Therapie | das Original

"Gesundes Golfen" Weltweit einzigartige 3-D Golf-Physio-Animation. "Prävention - Beratung - Behandlung"

Eine spezielle Golf-Physio-Therapie die Beschwerden und Verletzungen behandelt. Spezielle Beratung | Behandlung nach Operationen, z. B. künstliches Knie- u. od. Hüftgelenk, Schulter- Ellenbogenschmerz, Rückenschmerzen | Bandscheibenproblematiken oder auch ein Fersensporn. Mit einem individuellen Kraft- u. Koordinationstraining wird die Tiefensensibilität geschult. Individuelle Behandlung nach den Golfschwungsequenzen zur Verbesserung des gesunden Golfschwunges, der auch auf der PGA-Tour geschult wird.

Bobath Therapie

Die Therapie beruht auf eine Umorganisationsfähigkeit des Gehirns, das heißt, dass gesunde Hirnregionen die zuvor von den erkrankten Regionen ausgeführten Aufgaben neu erlernen und übernehmen können. Häufig sind bei Hirnschädigungen nicht die Kontrollzentren zerstört, sondern nur die Verbindungswege unterbrochen. Diese können mit Hilfe der Bobath Therapie durch eine gezielte Stimulation gefördert werden. Insbesondere bei Schlaganfall, Multiple Sklerose und Morbus Parkinson kann das Konzept gute Erfolge erzielen.

Kiefergelenk Therapie

Plagen Sie Kopf-, Nacken- und Schulterschmerzen oder Ohrgeräusche? Das kann unter anderem an einer Fehlstellung Ihres Kiefergelenkes liegen. Diese Fehlregulationen können schmerzhaft sein. Es handelt sich dabei um Schmerzen der Kaumuskulatur, Verlagerungen der Knorpelscheibe im Kiefergelenk und entzündlich oder degenerative Veränderungen des Kiefergelenkes.

ChiroTape Therapie

Die ChiroTape Therapie ist eine besonders effiziente und schonende Form der Schmerztherapie. Mit dieser Technik wird die Haut wellenförmig angehoben. Hierdurch erfolgt eine Druckreduzierung im Gewebe durch Raumvergrößerung zwischen Haut und Muskulatur. Dies hat eine Regulierung der Lymph- und Blutzirkulation zur Folge. Durch eine zusätzliche Stimmulierung von Rezeptoren wird eine Funktionsverbesserung der Gelenke sowie eine Stabilisierung der Muskelspannung erreicht.

Haus- und Heimbesuche Massagen

Die Massage dient zur mechanischen Beeinflussung von Haut, Bindegewebe und Muskulatur. Die Wirkung der Massage vollstreckt sich von der behandelten Stelle des Körpers über den gesamten Organismus und schließt auch die Psyche mit ein.

Brügger Therapie

Zahlreiche als rheumatische Beschwerden bekannte Erkrankungen des menschlichen Bewegungsapparates beruhen auf Fehlbelastungen der Wirbelsäule und Gelenke durch eine schlechte Körperhaltung. Die Brügger Therapie baut stark auf der Diagnostik hinsichtlich körperlicher Beschwerden der Muskulatur, die aufgrund von Schmerzen und Fehlbelastung des Bewegungsapparates entsprechend verschaltet werden. Da aufgrund einer Fehlbelastung eine ganze Muskelkette in ihrer „Spannung“ umschaltet, so dass die verspannte, Problem verursachende Muskulatur nicht in direktem Zusammenhang mit dem Ursprungsort stehen muss.

Sturzprophylaxe Kurs | StuBs

Präventionskurs zur Verhinderung von Stürzen. Die Patienten lernen den Sturzvorgang zu verstehen, Risikofaktoren zu erkennen und denen entgegen zu wirken. Dieser Kurs wird durch viele Krankenkassen anerkannt.

Beckenboden Therapie Fußreflexzonen Therapie

Das Verfahren wird zur Wohlfühlbehandlung gezählt. Bei der Methode der Reflexzonentherapie werden durch Druckpunkte am Fuß, die einzelnen Organe des Körpers positiv beeinflusst. Körpereigene Abwehrkräfte werden gesteigert, über Nervenpunkte gezielt innere Organe beeinflusst.

Skoliose Therapie Elektrotherapie | Ultraschall Hot Stone-Massage Aromaöl-Massage Eis Heiße Rolle Lymphdrainage | Ödemtherapie

Hierunter versteht man manuelles ab- und weiterführen von gestauter Gewebsflüssigkeit über Lymphgefäße. Es werden bestimmte Grifftechniken mit sanftem Druck ausgeführt, nach einer dem Krankheitsbild festgelegten Reihenfolge. Die manuelle Lymphdrainage dient zur Schmerzbekämpfung vor und nach Operationen und auch Erkrankungen die mit einer Schwellung einhergehen, wie zum Beispiel Verrenkungen, Zerrungen, Verstauchungen und Muskelverletzungen. Hierdurch können Schmerzmittelgaben verringert werden.

Rückenschule für Erwachsene nach KddR

Die Rückenschule für Erwachsene, wird nach den Richtlinien der Konföderation der deutschen Rückenschule KddR von den Krankenkassen zu 80-100% finanziell unterstützt. Wir arbeiten bewusst in kleinen Gruppen, mit max. 4 Teilnehmern, für eine bessere Korrektur am Patienten, somit ist ein gezieltes Training möglich.

Spezielle Therapie gegen Ohrgeräusche (Tinnitus) Spezielle Therapie gegen Migräne Spezielle Therapie gegen Schwindel

Wissen Sie eigentlich, dass bei den folgenden Symptomen, die Physiotherapie | Krankengymnastik helfen kann?

  • Zahnschmerzen
  • Tinnitus
  • Kopfschmerzen
  • Gleichgewichtstörungen
  • Sodbrennen
  • Unterleibsbeschwerden
  • Magen- u. Darmbeschwerden
  • Schluckbeschwerden
  • Augenrötung
  • Atmungsprobleme
  • Arthrose
  • Osteoporose